Vom Scribble zur fertigen Zeichnung

Für eine neue Kampagne habe ich Zeichnungen erstellt. Da ich sie aber noch nicht zeigen darf, lass ich euch bei der Entstehung des einen Bildes ein wenig über die Schulter gucken.

Schritt 1: Gedanken machen

Der Auftrag für diese eine Grafik lautete: „Ein erfolgreicher Autor ist ein konzentrierter Schreiber. Er gibt so viele Schritte wie möglich ab. Denn im Schreiben ist er der Beste – darauf liegt sein Fokus.“

Hm, Stärken und Schwächen … das ließ mich sofort an Zeugnisse – oder noch besser: an Rollenspiele denken. Dort hat ein Charakter für jeden Charakterzug einen Wert. In manchen Dingen ist er gut (hohe Zahl), in manchen nicht so (niedrige Zahl). Das lässt sich prima auf die „Rasse“ Schriftsteller anwenden.

Also erst einmal ein paar Gedanken zur groben Form und zum Inhalt gemacht.

Schritt 2: Idee verfeinern

Die grobe Idee steht. Es soll die Anlehnung an eine Rollenspiel-Karte werden. Dazu braucht es ein etwas detaillierteres Bild. Etwas, dass den Charakterzug des Schriftstellers wiedergibt. Stehend auf einem riesigen Stapel Papier schreibend? An einer Maschine mit Endlos-Papier? Manchmal muss man einfach drauf los probieren, bis man selbst überzeugt ist.

Schritt 3: Vorskizzieren

Passt das überhaupt zusammen? Mal kurz die beiden Ideen kombinieren, um Proportionen auszutesten. Gaaaanz kurz nur mal zusammengescribbelt ….

Schritt 4: Reinzeichnen

Passt! Also jetzt noch mal in schön. Mit Lineal und Schönschrift. Das wird dann die Grundlage für alle weiteren Arbeiten am Computer.

Schritt 5: Im Grafik-Programm finalisieren

Perspektive neigen, colorieren, Größe und Format einstellen. Fertig ist es!

Gefällt es euch? Vielleicht entdeckt ihr es bald in der angesprochenen Kampagne. Dann wisst ihr genau, welche Arbeitsschritte dahinterstecken.

Für alle Neugierigen unter euch: In diesem Bild stecken ca. 2 Stunden Arbeit (wenn man es denn „Arbeit“ nennen will). ;)

Dieser Beitrag wurde unter Scribbles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Vom Scribble zur fertigen Zeichnung

  1. Kim schreibt:

    Hätte ich jetzt nie gedacht, dass man ganze zwei Stunden hierfür benötigt :O

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s