Gemaltes: australische Hostelwände

Once upon a time … im Jahr 2009, um genau zu sein. Da war ich als „artist of residence“ in einem strandnahen Hostel in Sydney zugange. Für kostenlose Unterkunft in einem bedbugverseuchten Zimmer versteht sich. Was jede Menge Restalkohol nach langen Partynächten, ein paar große Filzer, etwas Farbe und der eine oder andere Pinsel mit TV-Zimmer-Wänden anstellen kann.

Dieser Beitrag wurde unter Gemaltes abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s